Willkommen
Archiv-Informationen
Archiv-Veröffentlichungen
II. Halbjahr 2015
I. Halbjahr 2015
II. Halbjahr 2014
I. Halbjahr 2014
II. Halbjahr 2013
I. Haljahr 2013
Verlagsprogramm
Neu II / 2012
Neu I / 2012
Winter 2011/2012
3. Quartal 2011
2. Quartal 2011
1. Quartal 2011
4. Quartal 2010
2. Quartal 2010
1. Quartal 2010
4. Quartal 2009
3. Quartal 2009
2. Quartal 2009
1. Quartal 2009
4. Quartal 2008
3. Quartal 2008
2. Quartal 2008
1. Quartal 2008
4. Quartal 2007
3. Quartal 2007
2. Quartal 2007
1. Quartal 2007
4. Quartal 2006
3. Quartal 2006
2. Quartal 2006
Bis 2005 A-F
Bis 2005 G-K
Bis 2005 L-R
Bis 2005 S-Z
Kaleidoskop
Fachbuchreihen
Technologiemgmt.
Medizinhistorie
Rechtswissenschaften
Medien & Kultur
Strategisches Mgmt.
Better City - Better Life
Online-Shop
Vertrieb
Buchhandel-Info
Juristische Hinweise
>>> Kontakt
Impressum
   
 


Möchten auch Sie Ihr Werk bei uns veröffentlichen? Dann wenden Sie sich bitte an

lektorat@wiku-verlag.de

Hier haben wir einige Informationen für Neuautoren zusammengefasst

___________________________________________________________________________________


Dr. Wahrenberger, Mathias: Parenting Advantage im Private Equity: Eine empirische Untersuchung von europäischen Private-Equity-Gesellschaften. ISBN 978-3-86553-403-3, 322 Seiten, 37,35 Euro. Die Relevanz von Buyouts durch Private-Equity-Gesellschaften hat in den letzten drei Jahrzehnten in Europa stark zugenommen. Neben der Nutzung von Marktopportunitäten und Informationsasymmetrien steht einer Private-Equity-Gesellschaft letztlich nur ein Hebel offen, um einen substanziellen Beitrag zur Wertgenerierung über die Haltephase einer Beteiligung zu leisten, und zwar die aktive Einflussnahme auf ihre Portfoliounternehmen. Über eine Analogie zur Parenting-Advantage-Diskussion bei diversifizierten Unternehmen lässt sich die Rolle der Private-Equity-Gesellschaft als Muttergesellschaft mehrerer Portfolio-unternehmen anschaulich beschreiben. Auf Basis der empirischen Daten wird dargestellt, wie intensiv die Einflussnahme von Private-Equity-Gesellschaften auf ihre Portfoliounternehmen in der Praxis ausgeprägt ist. Diese Arbeit diskutiert verschiedene Führungsstile im Private Equity und zeigt auf, wovon eine besonders intensive Einflussnahme in bestimmten Dimensionen abhängt. Letztlich liefert die Untersuchung auch eine Antwort auf die Frage, wie sich die Einflussnahme auf den Beteiligungserfolg einer Private-Equity-Gesellschaft auswirkt.

Mathias Wahrenberger promovierte im Fachbereich Strategisches Management über Private-Equity-Gesellschaften. Er führte eine europaweite Befragung von Private-Equity-Gesellschaften durch, an der über 140 Unternehmen teilnahmen. Heute arbeitet Mathias Wahrenberger als Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group. Er berät Unternehmen im Bereich der Industriegüter und ist aktives Mitglied im Private-Equity-Team von BCG.

Bei Amazon, in vielen Onlineshops und in jeder guten Buchhandlung bestellbar.


Dr. Matthes, Philipp: Unternehmenskrisen und junge Wachstumsunternehmen. ISBN: 978-3-86553-394-4, 183 Seiten, 36,35 Euro. Im Laufe der Unternehmensentwicklung müssen junge Wachstums­unternehmen zahlreiche Herausforderungen im internen und externen Unternehmensumfeld bewältigen. Existenzgefährdende Krisensituationen sind dabei durch Multikausalität, Entscheidungs­druck und Ambivalenz bezüglich der Wirkung geprägt und können fast schon als alltägliches Phänomen bezeichnet werden.

Gegenstand dieses Buches ist die Analyse von Krisenursachen, sowie Maßnahmen zur Krisenbewältigung und Krisenvermeidung unter besonderer Berücksichtigung der Charakteristika junger Wachstumsunternehmen.

Die Untersuchung basiert auf einer quantitativen, großzahligen Unternehmensbefragung sowie auf vier detaillierten Fallstudien und lässt dabei Rückschlüsse für Theorie und Praxis zu. Zusammen­fassend können die Darstellungen dieser Arbeit bei konsequenter Berücksichtigung in der Praxis einen Beitrag dazu leisten, die Über­lebenschancen junger Wachstumsunternehmen in ihrem täglichen Wettbewerb zu erhöhen.

Bei Amazon, in vielen Onlineshops und in jeder guten Buchhandlung bestellbar.


Dr. Hacker, Judith: Erfolgsfaktoren in der Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen. ISBN: 978-3-86553-402-6, 337 Seiten, 39,35 Euro. Familienunternehmen haben in Deutschland eine hohe wirt­schaft­liche Bedeutung. Die Zukunft eines Familienunternehmens wird nicht zuletzt auch von der Unternehmensnachfolge bestimmt, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst wird. Durch die Überschneidung von Familie mit Unternehmen stellt auch die Unternehmensnachfolge ein Thema dar, das nicht nur aus rein wirtschaftlicher Perspektive betrachtet werden kann.

Die vorliegende Dissertation befasst sich mit den Übergabe- und Übernahmebereitschaften von Vorgängern und Nachfolgern. Außerdem geht die Arbeit der Frage nach, welche Bedeutung die Gestaltung des Übergabeprozesses in Hinblick auf die Eintritts­strategien von Nachfolgern sowie die Eigentums- und Geschäfts­führungsübertragungen hat. In einer empirisch umfassenden Analyse wird ersichtlich, dass sich eine Vielzahl an Zusammenhängen zwischen unternehmensspezifischen und familienspezifischen Faktoren ergibt. Das Thema Unternehmensnachfolge sollte daher nicht betrachtet werden, ohne die persönlichen Beziehungen innerhalb der Eigentümerfamilie mit einzubeziehen.

Bei Amazon, in vielen Onlineshops und in jeder guten Buchhandlung bestellbar.


Dr. Waglöhner, Steffen: Oxidation of soot on iron oxide catalysts. ISBN: 978-3-86553-405-7, ca. 185 Seiten, 32,35 Euro. Diesel particulate filters (DPF) represent a state-of-the-art technology for the removal of soot from diesel exhaust. However, the continuous regeneration of these filter systems remains a considerable challenge, as the trapped soot causes backpressure effects potentially decreasing the engine efficiency. While the so-called continuous regenerating trap (CRT) technique using nitrogen dioxide is already established for heavy duty vehicles, the catalytic soot oxidation by oxygen is considered to be a promising procedure for passenger cars, ships and work machines. Therefore, the present work addresses the rational development of a highly active iron oxide based catalyst for soot oxidation. The approach of this development process comprises three fundamental research methods, namely mechanistic and kinetic experiments, kinetic and fluid dynamic modelling and structure-activity relations of different types of iron oxides. A combination of this enables the synthesis of an advanced catalytic material, which is transferred to a real DPF system and tested under real diesel exhaust conditions.

Bei Amazon, in vielen Onlineshops und in jeder guten Buchhandlung bestellbar.


Dr. Brücker, Michael: Die Beziehung von Rechtevermarktern zu Medienanstalten und Fußballunternehmen. ISBN 978-3-86553-380-7, ca. 165 Seiten, 48,35 Euro. Das unmittelbare Umfeld der Fußball-Bundesliga ist durch die Vergabe von Werbe- und Lizenzrechten von Fußball­unternehmen sowie dem damit verbundenen Medien­interesse, zunehmend kommerzialisiert worden. Die Arbeit beschreibt die Dreiecksbeziehung aus Sport, Medien und Wirtschaft und geht dabei ausführlich auf gegenseitige Abhängigkeiten ein.


Bei Amazon, in vielen Onlineshops und in jeder guten Buchhandlung bestellbar.

 

Dr. Bauch, Marc A.: Canadian Self-Perception and Self-Representation in English-Canadian Drama after 1967. ISBN: 978-3-86553-407-1, ca. 274 Seiten, 47,35 Euro.  The self-presentation of peoples has found expression in various stereotypes, institutions and images. Thus, the Canadians have stylized themselves as collective and futile heroes with friendly relationships to First Nations People. In this respect, diffidence about their own achievements, failed revolutions, imperialism, multiculturalism and the problem with their own identity are part of a reigning discourse of self-definition which excludes all those not fitting this definition. In the book, Marc A. Bauch discusses the “discourse of Canadianness” on the basis of English-Canadian dramas written in 1967 and onwards.



Marc A. Bauch has specialized in North American theater, especially in the American Musical. Among other publications, he is the author of Themes and Topics of the American Musical after World War II (2001), The American Musical (2003) and “Gentlemen, Be Seated!” – The Rise and the Fall of the Minstrel Show (2011).

Bei Amazon, in vielen Onlineshops und in jeder guten Buchhandlung bestellbar.